Anschrift
Westfalen Sport-Stiftung
Hans-Tilkowski-Haus
Jahnstraße 76-78
59174 Kamen
Telefon: (0 23 07) 97 39 737
Telefax: (0 23 07) 98 58 495
E-Mail: info@westfalen-sport-stiftung.de

Sparkasse UnnaKamen
BIC: WELADED1UNN
IBAN: DE77 4435 0060 0000 075838





Rundum gelungenes Seminar zum Thema "Neue Organisationsformen im Verein"

Welche Organisationsformen bestehen bereits für Vereine und wie können sie sich in der Zukunft besser aufstellen? Unter diesen Leitfragen hat die Westfalen Sport-Stiftung am vergangenen Montag (21.11.) ein Seminar im SportCentrum Kamen•Kaiserau angeboten, bei dem auch individuelle Fragen der Vereinsvertreter geklärt werden konnten.

Das Thema ist für die tägliche Praxis im Verein sehr relevant und dieses zeigte sich auch in der hohen Teilnehmerzahl am Abend des Seminars. Die Vereinen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) fanden sich in der Rotunde des SportCongressCenters ein, um den Ausführungen von Josef Quester zu folgen.

 

Nach einem kleinen Imbiss in geselliger Runde und der Begrüßung von Gundolf Walaschewski (Vorsitzender der Westfalen Sport-Stiftung) referierte Josef Quester rund zweieinhalb Stunden zum Thema „Neue Organisationsformen im Verein“. Es wurden wichtige Informationen vermittelt und es fand ein reger Austausch über den richtigen Umgang mit dem Thema im Verein statt.

 

In einer anschließenden Plenumrunde hatten die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen und Anliegen mit dem Experten zu klären.

„Wir müssen uns als Verband noch stärker in Sachen Vereinsentwicklung engagieren und dabei Hilfestellungen zu strukturellen Änderungen leisten. Die Veranstaltung mit Herr Quester war dafür eine gute Basis, weil er es verstanden hat, den ursprünglichen Vereinsgedanken wieder in das Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken. Die hohe Zahl an Teilnehmern macht deutlich, dass dieses Thema den Nerv der Vereine getroffen hat. Wir werden im nächsten Jahr darauf noch einmal vertiefend zurückkommen“, zog Gundolf Walaschewski nach der Veranstaltung ein positives Fazit.

 

Auch im Jahr 2017 werden weitere, kostenlose Informationsseminare der Westfalen Sport-Stiftung für Vereine des FLVW stattfinden.

Über die Inhalte und Termine wird es in Kürze weitere Informationen geben.

Druckansicht zurück