Categories: Aktuelles
      Date: 20.08.2015
     Title: Grundstein für neues Zuhause der Stiftung gelegt

Um eine höhere Rendite zu erzielen als es am Geldmarkt zu diesem Zeitpunkt möglich gewesen wäre, hat die Stiftung ihr Grundstockvermögen in einer Immobilie angelegt. In der Jahnstraße, unmittelbar am Sportgelände des SportCentrums Kamen•Kaiserau, ist in rund einjähriger Bauzeit ein Bürogebäude entstanden, das Büros der Stiftung, des FLVW und der Europäischen Akademie des Sports (EAdS) sowie der Physiotherapiepraxis Dryden beherbergt.






Enthüllung des Baustellenschildes - Erhöht stehend von links: Peter Wolf, Carsten Jaksch-Nink, rechts daneben der Architekt des Objekts, Heinrich Vosshans und Daniela Nink, die die Betreuung des Hauses einschließlich der Baubetreuung übernommen hat.