Categories: Aktuelles
      Date: 20.08.2015
     Title: Nach Brandschäden: Soforthilfe für FC JS Hillerheide

 

Der Verein FC JS Hillerheide (Kreis Recklinghausen) verlor durch einen Brand im Materiallager unter anderem die komplette sportliche Ausrüstung. Der Schaden wurde auf 30.000 Euro beziffert. Im Rahmen einer Sofortmaßnahme hat die Stiftung dem Verein 10.000 Euro als Starthilfe für die Ersatz-Beschaffung überreicht.




 

Überreichung eines Schecks über 10.000 Euro an den Verein durch den Vorsitzenden der Stiftung. Vordere Reihe von links: Gundolf Walaschewski, Vereinsvorsitzender Dietmar Juber, Kreisvorsitzender Hans-Otto Matthey